EASA- Europäische Agentur für Flugsicherheit

easa1

Die EASA ist die Flugsicherheitsbehörde der Europäischen Union für die zivile Luftfahrt. Sie wurde am 15. Juli 2002 gegründet und hat seit November 2004 ihren Sitz in Köln-Deutz. Dort arbeiten mittlerweile etwa 500 Mitarbeiter aus allen Mitgliedstaaten. Die EASA hat die Aufgabe, einheitliche Sicherheits- und Umweltstandards auf europäischer Ebene zu erstellen und zu überwachen. Sie leistet technische Beratung, Ausbildung und Forschung und sie gibt Empfehlungen an die Europäische Kommission auf den Gebieten Flugsicherheit und internationale Abkommen.

Add Your Review

Please login or register to add your review.

© 2017 politdir.de. WordPress Directory Theme powered by WordPress.